DRZ in den Sozialen Netzwerken

Das Deutsche Rettungsrobotik-Zentrum ist seit November nun auch in den Sozialen Netzwerken vertreten. Auf Facebook, Instagram und YouTube wird über aktuelle Geschehnisse informiert. Zudem gibt es vieles Wissenswertes über Rettungsrobotik. Wir freuen uns über Fans und Followers und natürlich Likes zu Berichten, Videos und Aktuelles.