Integrationssprint und Fortschritte im Projekt

Nach der offiziellen Eröffnung unseres Living Labs am 01.10.2021 ging es im Projekt fleißig weiter. Ende Oktober trafen sich alle Projektpartner erneut zu einem Integrationssprint, um alle Systeme auf Herz und Nieren zu testen und zu integrieren. Dabei konnten viele Arbeiten aus der Zeit um und mit Corona physisch vor Ort getestet werden. Gezielt wurden mehrere Anwenderszenarien durchgeführt. In unserem neuen Außengelände wurde das Szenario der Verschüttung vertieft, welches wir schon auf der Eröffnung einem breiten Publikum zeigen konnten. Ebenso ging es im Living Lab um die Erprobung eines Gefahrgutunfalls. Hier musste das Leck detektiert, die austretende Flüssigkeit mit einem Löschschaum bedeckt und die Leckage gestoppt werden. Bei unserem Partner Mehr …

Große Eröffnung des DRZ Living Lab – inkl. Wissenschaftlichem Symposium

Nach mehreren abgesagten Terminen im lezten und diesem Jahr war es am 01. Oktober endlich so weit: Das Deutsche Rettungsrobotik-Zentrum (DRZ) hat sein „LivingLab“ mit einem offiziellen Festakt eröffnet. Hier können auf 1.300qm indoor und 1.500qm outdoor Versuche durchgeführt werden, um Roboter und Drohne für den Einsatz bei Rettungsmissionen zu entwickeln. Dabei arbeiten Anwender, Unternehmen und Wissenschaft eng zusammen. Ziel ist es, dass Mensch und Roboter im Ernstfall perfekt Mehr …

Das DRZ präsentiert die Rettungsrobotik-Tage 2021

Die Vorbereitungen für die Rettungsrobotik-Tage 2021 laufen im DRZ auf Hochtouren. Siebilden ein neues Format für verschiedene Veranstaltungen rund um das Deutsche Rettungsrobotik-Zentrum und das Thema Rettungsrobotik. In Workshops, Wettbewerben und Vorträgen werden Roboter erprobt, Erfahrungen und Ideen ausgetauscht und somit Forschungsergebnisse näher an die Praxis gebracht. Die Eventreihe startet mit dem „RoboCup Rescue German Open 2021 -DRZ Edition“ und wird über vier Tage (27.-30.9.21) den Champion in der Rescue-Classe ermitteln. Wir freuen uns Teams aus Mehr …

Außengelände läuft auf Hochtouren

Zum Aufbau des DRZ Living Labs gehört auch die Ertüchtigung des 1500 m2 großen Außengeländes. Hier entstehen Testflächen für Erprobung der Robotiksysteme in realitätsnahen Einsätzen. Im Speziellen geht es um die Mobilitätssensorik und die Lagedarstellung, also ein Prüfstand für Mobilitätsuntergründe, Manipulationen und das Prüfen von Mehr …

Neuer Workshop „Daten von der Drohne“

In unserem Schulungszentrum tut sich wieder einiges. Ein neuer Workshop ist konzipiert und kann ab sofort gebucht werden. Hierbei geht es um die „Daten von der Drohne“ und den Einfluss dieser Daten auf die Einsatztaktik. UAVs (Drohnen) gewinnen für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben immer mehr an Bedeutung und gehören bei Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei inzwischen zum Tagesgeschäft. Die Qualität und die Menge der von den Drohnen gelieferten Informationen sind allerdings sehr Mehr …

Liveshow aus dem Living Lab

Letzte Woche war das DRZ Living Lab wieder Kulisse für spannende Dreharbeiten. Diesmal wurde eine Liveshow für die vfdb Jahrestagung produziert. Es gab interessante Gäste, u.a. die Feuerwehr Duisburg mit ihrem eindrucksvollen, nagelneuen Einsatzleitfahrzeug „ELW2“. Das Programm für die #Liveshow zeigte Mehr …