Living Lab Logbuch

19.11.2020 | Durch den Einsatz von Drohnen wurde ein 3D-Modell des Living Lab erstellt. Hierzu werden verschiedene ‘Lagen’ übereinander gelegt, um von der Punktewolke zum ‘fertigen’ Modell zu gelangen. Dies ist notwendig, da Roboter beziehungsweise Drohnen anders ‘sehen’ als menschliche Augen.
12.11.2020 | Der Aufbau der Arena im Schnelldurchlauf. Das was im Video in unter einer Minute gezeigt wird, hat in Wirklichkeit 4 Tage gedauert. Jetzt ist die Arena mit ihren unterschiedlichen Strecken voll einsatzfähig.
03.11.2020 | Installation des Motion Capture Systems
Unser Motion Capture-System besteht aus 40 einzelnen Spezialkameras und einem leistungsstarken Rechner. Die Kameras sind alle untereinander vernetzt und liefern ihre Informationen zum Rechner. Das System trackt die Roboter (UAV’s und UGV’s), um deren genaue Position in der Halle zu ermitteln. Diese Information erhält der Anwender direkt aus der Software. Zusätzlich wird es zur Orientierung der Roboter im Raum Schnittstellen geben, die die ermittelten Positionen in Echtzeit an die Roboter überträgt. Das System wird in dieser Rolle eine Art virtuelles GPS-System darstellen. Zudem können Tests (z.B. Geschwindigkeitsmessungen) präzise durchgeführt werden.
29.10.2020 | Die einzelnen Challenge-Strecken sind fast fertig. Hier müssen die Roboter ihr Können unter Beweis stellen. Ob auf Sand, Kies, Holperstrecken oder Steigungen, die Roboter müssen für Alles gewappnet sein.
28.10.2020 | Leider wurde der RoboCup coronabedingt verschoben. Die Arena nimmt aber dennoch weiter Form an, um die Möglichkeiten unseres Living Labs zu zeigen.
27.10.2020 | Die Arena wurde geliefert und wird nun zusammengebaut. Als Teil des Living Labs simuliert sie verschiedene Bedingungen mit denen die Roboter im Einsatz konfrontiert werden könnten.
26.10.2020 | Die DRZ-Challenge ist ein Teil des RoboCup Rescue German Open 2020 Wettbewerbs. Sie ist eine anwenderorientierte Challenge, die einen realistischen Unfall in einem chemischen Labor simuliert, bei dem Einsatzkräfte einem hohen Risiko ausgesetzt wären.
22.10.2020 | Die DRZ-Challenge nimmt Form an und bildet einen Teil der Arena. Genaueres zur DRZ-Challenge verraten wir in einem der nächsen Logbuch-Einträge.
09.10.2020 | Die Halle wird auf ihren Einsatz als Living Lab vorbereitet. Noch sind die 1.300 m2 komplett leer!